All Articles
All Articles Videos Fuelling Guides Athletes & Partners In the News Produkte Uncategorized Sport

SiS – Die besten Vitamine und Mineralstoffe für das Lauftraining

Das neue Jahr bringt immer auch neue Ziele mit sich. Die meisten Sportler und Fitnessbegeisterten begehen den Jahreswechsel mit einem brandneuen Ziel, mit dem sie noch höher hinaus wollen, noch härter trainieren und noch mehr Disziplin an den Tag legen. Egal ob Marathon, Triathlon oder ein Langstrecken-Trail-Run – du hast ganz sicher vor, die Trainingsbelastung zu erhöhen. Die Frage ist also: Wie hilfst du dem Körper, die erhöhte Intensität deines Laufplans zu bewältigen?

Die Bedeutung von Mikronährstoffen für Läufer

Mikronährstoffe bestehen aus Vitaminen und Mineralstoffen sowie Phytonährstoffen. Sie sind schwieriger zu verfolgen und zu bewerten als Makronährstoffe. Oft benötigt man dazu ein Blutbild, was Zeit und Ressourcen in Anspruch nehmen kann. Wenn Ausdauersportler das Risiko von Mängeln nicht ernst nehmen, kann das enormen Einfluss auf die Leistung haben und den Erfolg im Wettkampf erheblich beeinträchtigen.

Daher kann die Nahrungsergänzung mit hochwirksamen Vitaminen und Mineralstoffen eine ausgezeichnete Möglichkeit sein, das Risiko von Mikronährstoffmangel zu reduzieren und Probleme bei der Trainingsanpassung und -leistung zu vermeiden.

Das Performance Multivitamin

Neben einer ausgewogenen Ernährung ist ein Performance Multivitamin eine ideale Strategie, um Defizite zu vermeiden und dem Körper eine optimale Erholung sowie Leistung zu ermöglichen.

Das SiS Performance Multivitamin wurde entwickelt, um die spezifischen Ernährungsanforderungen von Ausdauersportlern zu erfüllen und die Trainings- und Leistungsfähigkeit zu steigern. Die wichtigsten Nährstoffe, auf denen der Schwerpunkt des Multivitamins liegt, sind Eisen, Vitamin D, B-Vitamine und Vitamin C.

Eisen

Für Ausdauersportler ist Eisen einer der wichtigsten Mikronährstoffe. Es ist ein wichtiger Bestandteil des Hämoglobins in den roten Blutkörperchen und von wesentlicher Bedeutung, um Sauerstoff aus der Lunge in das Gewebe zu transportieren. Um Energie im Körper zu erzeugen, nimmt Myoglobin Sauerstoff auf, speichert, transportiert ihn und setzt ihn frei. Ohne die erforderliche Eisenmenge bekommt der Körper nicht den Sauerstoff, den er zur Energiegewinnung benötigt.

Eisenmangel beginnt stufenweise, aber Symptome treten erst auf, wenn ein stärkerer Mangel im Körper vorliegt. Daher ist es wirklich wichtig, den Eisenspiegel zu überwachen. Außerdem gelten für Ausdauersportler andere Eisenwerte als „suboptimal“, als die, die Allgemeinmediziner für die allgemeine Bevölkerung betrachten.

SiS Performance Multivitamin enthält relativ wenig Eisen, 14 mg, was es zu einer guten Chance macht, die Eisenaufnahme bei erhöhtem Bedarf zu steigern, z. B. beim Marathontraining.

Ärztlicher Rat: Eisen wird vom Körper am besten bei leerem Magen aufgenommen (z. B. vor dem Frühstück), zeitlich so weit entfernt vom Training, wie möglich. SiS Performance Multivitamin enthält auch 80 mg Vitamin C, was eine gute Menge ist, um die Eisenresorption zu erhöhen, ohne die Trainingsanpassungen zu gefährden (Sims et al. 2019).

Vitamin D 

Umfassende Forschungen zeigen weiterhin, wie wichtig und komplex die Rolle von Vitamin D für Gesundheit und Leistungsfähigkeit ist.

Von Immunsystem und Muskelfunktion über Kalziumstoffwechsel bis hin zur Knochengesundheit, dieses Hormon ist unerlässlich. Darüber hinaus ist Vitamin D ein integraler Bestandteil der Knochengesundheit, und ein Mangel an Vitamin D kann zu einer Schwächung der Knochen führen. Dies kann Knochendeformitäten und bei Läufern bei hoher Belastung sogar Spannungsfrakturen verursachen.

Bekannt ist, dass Sonne die beste Quelle für Vitamin D ist, aber es ist doch etwas komplizierter. Diese Strategie hängt offensichtlich vollständig davon ab, wo man lebt. Wenn es Winter ist oder man sich in einem Land befindet, das oft dunkel und bewölkt ist, kann es schwierig sein, eine ausreichende Vitamin-D-Zufuhr sicherzustellen. Darüber hinaus sind dunklere Haut, eine geringe Zufuhr von fettem Fisch, Eiern oder angereicherten Lebensmitteln sowie viel Zeit in Innenräumen Risikofaktoren.

Jeder Mensch kann also sehr unterschiedliche Bedürfnisse in Bezug auf Nahrungsergänzungsmittel haben. Die niedrige Dosis von Vitamin D in SiS Performance Multivitamin ist jedoch ideal, da sie eine höhere Vitamin-D-Zufuhr absichert, wenn diese niedrig ist, aber sie gleichzeitig nicht zu hoch ist, sodass das Risiko einer Überdosierung vermieden wird.

Ärztlicher Rat: Lebensmittel, die von Natur aus einen hohen bzw. angereicherten Gehalt an Vitamin D haben (fetter Fisch, angereicherte Milchprodukte oder Saft, Pilze aus UVB-Anbau), sollten so passend und realistisch einhaltbar in die Ernährung des Sportlers eingebunden werden, wie möglich. Ergänzung mit 2000–4000 IE Vitamin D pro Tag gilt als sicher und wirksam, wenn 25(OH)D <75 nmol/l beträgt bzw. <2 ng/ml freies 25(OH)D bei dunkelhäutigen Sportlern (Owens at al. 2018).

B-Vitamine

Die B-Vitamine Thiamin, Riboflavin und Vitamin B6 sind von zentraler Bedeutung für die Umwandlung von Nahrungsmitteln in Energie für den Sport. Sowohl die Produktion roter Blutkörperchen als auch die Zellreparatur hängen von Folsäure und Vitamin B12 ab. Bei Ausdauersportlern kann eine schlechte Zufuhr von B-Vitaminen die Fähigkeit des Körpers beeinträchtigen, sich selbst zu reparieren, effizient zu funktionieren, Krankheiten zu bekämpfen und die Fähigkeit, Sport mit hoher Intensität zu treiben (Woolf & Manore, 2006).

Wenn du für einen Marathon oder Triathlon trainierst, kannst du es dir wirklich nicht leisten, deine Erholung zu beeinträchtigen, da dein Trainingsplan strikt sein muss, um deine Leistungsziele zu erreichen.

B-Vitamine sind wasserlöslich, sie bleiben also nicht im Körper. Daher ist eine optimale tägliche Einnahme erforderlich, um beste Gesundheit und Leistung zu gewährleisten. Einige Studien deuten darauf hin, dass Ausdauer- bzw. intensives Training den Bedarf an Riboflavin und Vitamin B6 erhöhen können.

Diese Vitamine sind in Lebensmitteln leicht verfügbar, aber Sportler mit schlechter Ernährung, insbesondere solche, die die Energiezufuhr einschränken oder bestimmte Lebensmittelgruppen aus ihrer Ernährung ausschließen, sollten eine Nahrungsergänzung mit einem Multivitamin-/Mineralstoffpräparat in Betracht ziehen.

Ärztlicher Rat: Die Nahrungsergänzung mit B-Vitaminen in Dosierungen wie im SiS Performance Multivitamin vorhanden, ist in wichtigen Phasen des Trainings oder wenn die Lebensmittelqualität oder -zufuhr beeinträchtigt sein könnte, wie z. B. auf Reisen, eine intelligente und einfache Möglichkeit, um sicherzustellen, dass der Energiestoffwechsel immer auf höchstem Niveau ist.

Written By

Science in Sport